Herzlich Willkommen bei Ihrer Imkerei Geiger!

 

 

Mein Name ist Martin Geiger, verheiratet und stolzer Vater eines kleinen Sohnes, der schon heute den Honig regelmäßig kostet.
Für Bienen und deren Produkte interessiere ich mich schon seit vielen Jahren. Zwischen meinem 20 und 28 Lebensjahr reiste ich sehr viel, ins. nach Afrika und Lateinamerika. Mir ist bewußt geworden, welchen Stellenwert Bienen und deren Produkte für Menschen in vielen Regionen unserer Erde haben. Im Laufe meines Lebens faszinierte ich mich immer mehr für das Wesen der Bienen.
Heute habe ich meine Völker am Rande und im Naturschutzgebiet "Grüner Ring" in Hanau/Großauheim in der nähe von Frankfurt am Main stehen.
In der nahen Umgehend liegen keine großflächigen Monokulturen, was zu abwechlungsreicher Nahrung für die Bienen und damit auch für Sie als Verbraucher führt. Mischhonige sind durch die Vielfalt der Ursprungsblüten gesünder, insb. Allergiker können einen Desensibilisierungseffekt spüren. Daher stelle ich nur Mischhonige her, wie Sie in der Natur vorkommen und seit tausenden von Jahren in allen Regionen dieser Erde geerntet werden.

Ich orientiere mich an den Richtlinien des Demeter Verbandes. Ziel ist es eine artgerechte und wesensgerechte Bienenhaltung. Ich arbeite auf vollkommen natürliche Weise:

Mein Honig wird weder gerührt noch erhitzt. Gerade beim Erhitzten gehen wichtige Enzyme verloren. Die gesunden Eigenschaften von Honig sind nach dem Erhitzen weg. Ein Qualitätsmerkmal bei Mischhonigen/Blütenhonigen ist das Kristallisieren (hart werden), nur wenige reine Waldhonige (z.B. Tannenhonig) können über Monate füssig bleiben. Waldhonige haben immer eine dunkle bis schwarze Farbe.

Meine Bienen produzieren Ihre Waben selbst. Natürlicher Wabenbau fördert die Gesundheit der Bienen, da dies dem Wesen der Bienen entspricht. Das Aroma des Honigs ist dadurch intensiver.

 

Wie gewinne ich den Honig:

 

Ein Teil der Honigwaben wird zwei mal im Jahr entnommen, der Honig wird durch Einsatz einer Edelstahlschleuder geernet, nach ca 7 -10 Tagen im Edelestahleimer gelagert und anschliesend in Gläser abgefüllt. Honig sollte trocken, dunkel und kühl bis zum Verzehr gelagert werden.
Nur die oben beschriebene vorgehensweise gewährt, dass die Kraft dNatur im Honig enthalten bleibt. Honig ist nicht gleich Honig. Gerade industriell hergestellter Honig, der häufig in großen Fässern aus dem Ausland nach Deutschland kommt, muss vor dem Abfüllen in Gläsern nochmals erhitzt werden. Ein Teil der Vitalität des Honigs geht verloren.

Für Kinder unter einem Jahr ist Honig als Naturprodukt ungeeignet!!!

Ebenso können Sie bei mir rohen Propopolis und in Handarbeit hergestellte Bienenwachscreme kaufen! Die Haut-, Körper und Gesichtscreme lässt sich nur mit Hilfe von echtem reinem Bienwachs herstellen.

Interessante Informationen zu Propolis finden Sie hier:

"Wenn die Bienen aussterben hat der Mensch noch vier Jahre zu leben"

Alberet Einstein

                                                        

Hier finden Sie uns: Am Ahlborn 14, 63457 Hanau Mobil: 0160/7946485

Druckversion Druckversion | Sitemap
Naturwabenimkerei Martin Geiger